Sonnwendfeuer 2015 

 Wieder einmal Glück mit dem Wetter hatten wir mit dem Sonnwendfeuer 2015. Denn in der Nacht hatte es nur 8°C. Der angesagte Regen aber blieb aus! Und so kamen wieder viele Gäste, Jung und alt, von Nah und Fern zu diesem weithin sichtbaren Ereignis. Für das leibliche Wohl sorgten diesmal Jonas und Yvonne. Um 20:30Uhr zündete der alljährliche Brandmeister "Rudi" das Feuer an. Schon nach kurzer Zeit loderte die Flamme fast 10m hoch.

  


Lange saßen die Gäste noch bei Bier und Wein um das wärmende Feuer bis dann die letzten Gäste um ca. 2:00Uhr den Wirt Sepp zu dessen Feuerwache alleine ließen. Ob er dann irgendwann den Glutstock "ausbieselte" oder mit dem Gartenschlauch geloschen hat, behält er für sich.

Alle aber freuen sich schon wieder auf nächstes Jahr. Vielleicht aber gibt es auch einmal ein Wintersonnwendfeuer?