Das Bratlschießen 

hat beim Minigolf-Wirt schon eine bestimmte Tradition! Anfangs wurde der nicht ernst genommene Wettkampf noch in einem Becken, dass der Bachmaier Rudi mit seinem Bagger ausgebuddelt hat, und der Wirt mit ein paar Helfern mit Folie ausgekleidet und dann bei winterlichem Frost mit Wasser gefüllt hat, ausgetragen. Feuchtfröhlich und mit mehr Anstrengung der Lachmuskeln als der körperliche Stress.

  

Bratlschießen


1  

Die Siegerfotos 2013, 2014, 2015.

Seit einem Brand wurde dann die urige Hauruck-Anlage mit einem komplett neuem Konzept versehen und das Design der Anlage in die Hände des Zweckverbandes gegeben. So wurde aus dem spaß eher mehr Ernst. Denn nicht mehr die schweren "ringgängigen" Stöcke durften verwendet werden, sondern die Turnierstöcke mit Wechselplatten.

Die kann man sich dann bei Wirt ausleihen.